HOME

News - updated - noticed * © 2017 Crossroad - Kontakt - Impressum

N E W S * U P D A T E D * N O T I C E D * N E W S * U P D A T E D * N O T I C E D *

ACHTUNG!! SEITE GEHT DEMNÄCHST VOM NETZ!!!

(Sept./Okt. 2017) Die offz. CROSSROAD Webseite wurde jetzt von uns gekündigt! Eventuelle “Noch - Aktivitäten” veröffentlichen wir auf der Crossroad facebookseite: www.facebook.com/?ref=tn_tnmn#!/pages/Crossroad/171389399552125 .  “Schön”, dass “befreundete” Musiker und Fans uns jetzt absolut ignorieren, merkwürdige statements verbreiten und uns nicht mehr kennen angeblich ...  Wir können damit leben ...

(22.09.2017) Liebe  Freunde und Fans von CROSSROAD! Es gibt leider keine “never ending Crossroad Story”. Wie bei unserem letzten Bandgeburtstag 2015 in der Räucherei verkündet, war es dort das letzte offizielle Crossroad-Konzert. Einige wenige (private) Gigs für langjährig befreundete Clubs, Restaurants oder andere Lokalitäten (z.B. Kanalfeuer) haben wir noch wahrgenommen.  Also, wir sehen und hören uns bestimmt irgendwo - irgendwann! Wir bitten darum, Spekulationen jeglicher Art, oder Verbreitung vertraulich gegebener Informationen zu unterlassen! Es grüßt euch Achim!

(09.2016) Liebe Freunde und Fans, aus gegebenen Anlass!!! Es haben einige Crossroad Fans angerufen und nachgefragt: also, es wird kein Bandgeburtstag mehr in der Räucherei oder Anderswo stattfinden, auch keine Countryveranstaltung im Oktober/November, die wir eigentlich geplant hatten. Ein Countryfrühschoppen zum Vatertag 2017 wird es geben, wir geben dazu Näheres hier bekannt! Es grüßt euch Achim!

Hier stellen wir euch einmal unsere Fans der ersten Stunde vor, (links) Wolfgang Berndt aus Preetz. Anfangs auch noch Veranstalter ders  Meistens im Schlepptau unser bestimmt ältester Fan, Konrad (+) (genannt Konny). Weil er einmal zu nahe an den Boxen saß, spielte sein Herzschrittmacher verrückt und so musste er bei Crossroad’s 23. Bandgeburtstag 2011 leider mit dem Notarztwagen abgeholt werden, Aber schon beim nächsten Auftritt war unser Konny schon wieder zur Stelle.

                           Wolfgang                                    Konny    


nach oben